Sonntag, 23. Oktober 2022

Mitreißende Dystopie, in der sich die Natur gegen den Menschen wendet

Shadow Land

Tödliche Wildnis

Wekwerth, Rainer (Autor*in)

  • Altersempfehlung: ab 13 Jahren
  • ISBN: ‎  978-3522507622
  • Erscheinungstermin: 27.08.2022
  • Seiten: 368
  • Verlag: PLANET!

Covertext

2169, USA: Nach mehreren Katastrophen ist die Zivilisation am Abgrund, ein neuartiges Virus verwandelt Menschen in tödliche Bestien. Nur ein Ort ist noch vor ihnen sicher. Eine freie Stadt in Kalifornien, um die eine meterhohe Mauer errichtet wurde. In dieser Sicherheitszone lebt Kaia. Als sie den Auftrag erhält, hinter die Mauer zu gehen, glaubt sie, vorbereitet zu sein. Die Welt jedoch, in die sie eintaucht, ist fantastischer, schöner und gefährlicher als alles, was sie sich vorgestellt hat. Gleichzeitig entdeckt sie eine Wahrheit, die alles verändert!

Rezension  

Wir schreiben das Jahr 2169 in den USA. Ein Virus ist ausgebrochen, welcher die Menschen in bestialische Mutierte verwandelt. So wird es zumindest den Menschen in der Sicherheitszone – einer Stadt in Kalifornien mit meterhohen Mauern in, welcher alle Mutierten sofort eliminiert werden – erzählt. Alle Menschen in dieser Sicherheitszone haben einen Chip im Hals, welcher Alarm schlägt, wenn sie mutieren. Damit können sie rechtzeitig umgebracht werden, bevor sie das Leben der Menschen in der Stadt gefährden. Auch Kaia lebt in dieser Sicherheitszone. Als sie den Auftrag erhält, diese zu verlassen, um Mutierte zu töten, denkt sie sie ist vorbereitet. Jedoch erwartet sie dort draußen eine andere Welt, welche ganz anderes ist, als die aus den Erzählungen. Wie viel Wahrheit steckt in Wirklichkeit hinter diesen Erzählungen?

Rainer Wekwerth hat ein fantastisches Buch über Wahrheit und Lügen geschrieben. Ich war unfassbar fasziniert von diesem Roman. Man taucht ein, in eine apokalyptische und doch bezaubernde Welt. „Shadow Land – Tödliche Wildnis“ ist ein ergreifender Roman, jedoch ist auch das Cover erwähnenswert, welches sehr schön illustriert wurde.

Ich würde den Roman für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren empfehlen. Es hat zwar einen mitreißenden Schreibstil ist jedoch an einigen Stellen gruselig und brutal, weshalb ich es nicht für Kinder unter zwölf Jahren empfehlen würde. Es ist ansprechend, wenn man gerne apokalyptische Bücher liest, jedoch ist auch viel Fantasy in diesem Buch geschrieben.

Für Euch gelesen, zusammengefasst und empfohlen

Miss Who???

 

 

 

Sieben herrliche Märchen-Variationen voller Abenteuer, Poesie und Witz

Mädchen

Schaap, Annet (Autor*in)

  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • ISBN: 978-3401512426
  • Erscheinungstermin: 29.09.2022
  • Seiten: 265
  • Verlag: Thienemann-Esslinger

Covertext

Fantasievolle Geschichten, die Mädchen Mut machen, selbstbewusst ihren eigenen Weg zu gehen. Ein Frosch, der nie ein Prinz wird, ein Wolf, der gar nicht böse ist, und eine Prinzessin, die aussieht wie ein Monster? Das Leben ist kein Märchen – das wissen die Mädchen, von denen Annet Schaap erzählt. Aber es ist ihre Chance, ihren eigenen Träumen und Wünschen zu folgen. Sieben herrliche Märchen-Variationen voller Abenteuer, Poesie und Witz...

Rezension  

Wir alle kennen Märchen wie zum Beispiel „Der Froschkönig“ und „Rotkäppchen“. Doch was wäre, wenn der Frosch nie ein Prinz wird oder der Wolf gar nicht böse ist? In „Mädchen“ von Annet Schaap wurden sieben Märchen umgeschrieben. Die Mädchen in den sieben Märchenvariationen wissen, dass das Leben in Wirklichkeit kein Märchen ist, dennoch haben sie die Chance ihren eigenen Träumen und Wünschen zu folgen.

Die Variationen der Märchen sind abenteuerlich und manchmal auch witzig, vor allem sind sie jedoch sehr mitreißend geschrieben. Die Märchen sind verzaubernd, jedoch handeln sie vorrangig von mutigen Mädchen, die keinen Prinzen brauchen.

Auch erwähnenswert sind die bezaubernden Illustrationen ebenfalls von Annet Schaap. In jedem Märchen sind auch mehrere Zeichnungen vorhanden, durch welche man sich dem Buch näher fühlt. Natürlich ist das Cover genauso bemerkenswert.

Das Buch war unfassbar faszinierend, jedoch gibt es trotzdem einen kleinen Kritikpunkt. Es wird im Buch nicht gesagt, welches umgeschriebene Märchen man gerade liest, weshalb es nicht immer eindeutig ist, welches Märchen man gerade liest. Bei den meisten Variationen wusste man es recht schnell, jedoch bin ich mir bei einem Märchen immer noch nicht so sicher, um welches Märchen es sich handelt.

Das Buch ist ein gutes Geschenk für Mädchen, denn es macht Mut und ist außerdem sehr mitreißend. Ich würde das Buch für Kinder im Alter von 10 – 16 empfehlen, jedoch kann man es natürlich auch lesen, wenn man schon älter ist.

Für Euch gelesen, zusammengefasst und empfohlen

Miss Who???

 

 

Entwaffnend lyrische Sprache

  Brown Girls Daphne Palasi Andreades (Autor*in) Altersempfehlung: ab 16 Jahren ISBN: ...