Montag, 24. April 2023

Spannender, magischer Fantasy-Roman

Der Schwur des Drachen

Lim, Elizabeth (Autor*in)

  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren
  • ISBN: 978-3551584564
  • Erscheinungstermin: 27.01.2023
  • Seiten: 496
  • Verlag: Carlsen

Covertext

Prinzessin Shiori hat ihrer Stiefmutter Raikama auf dem Sterbebett versprochen, die magische Drachenperle ihrem rechtmäßigen Besitzer zurückzubringen – aber das ist gefährlicher als gedacht. Sie muss ins Königreich der Drachen reisen, politische Intrigen unter Menschen und Drachen bekämpfen und die mächtige Perle gegen Diebe verteidigen, die sie für ihre Zwecke missbrauchen wollen. Und auch die Perle selbst scheint einen eigenen Willen zu haben; sie steckt voller böser Energie und bedroht damit alles, wofür Shiori kämpft – Familie und Freunde, ihr eigenes Leben und ihre wahre Liebe Takkan.

Rezension

„Der Schwur des Drachen“ ist der zweite Teil einer Dilogie von Elizabeth Lim.

Nachdem Shiori, die Bluterbin von Kiata, ihrer sterbenden Stiefmutter versprochen hat, die Drachenperle ihrem Besitzer zurückzubringen, muss sie sich in gefährliche Abenteuer stürzen - das erste ist das im Meer liegende Drachenreich Ai’Long. Dort begegnet sie dem Drachenkönig und muss durch viele Kilometer Meerwasser und Intrigen wieder nach Hause gelangen. Dort herrscht allerdings eine angespannte Stimmung, da die Magie in Kiata wieder erwacht, welche allerdings seit Jahrhunderten verpönt ist. Shiori schwebt in großer Gefahr, da sie eine Magierin ist und es ihre Aufgabe als Bluterbin ist, den entkommenen Dämonen Bandur zu besiegen - der es auf sie abgesehen hat. Mithilfe ihrer sechs Brüder, ihrem Geliebten Takkan, einem jungen Magier und natürlich dem Papierkranich Kiki versucht sie sich den Gefahren zu stellen…

Auf diesen Fantasy-Roman habe ich mich sehr gefreut, da ich den ersten Teil „Die sechs Kraniche“ regelrecht verschlungen habe. Und auch der nachfolgende Teil enttäuscht nicht! Auf ihre magische und ausschmückende Art beschreibt Elizabeth Lim die Abenteuer von der trotzigen Shiori. Die Kulturen, die die Autorin in ihren Geschichten erschafft, beeindrucken mich jedes Mal aufs Neue. Sie erzählt mit großem, aber nicht übertriebenem, Detailreichtum. Auch bei diesem Buch kann ich das Essen nicht unkommentiert lassen - man wird beim Lesen hungrig.

Eine extrem spannende und wunderschöne Geschichte.

Für Euch gelesen, zusammengefasst und empfohlen

Bücherwurm Nimmersatt

 

 

 

Entwaffnend lyrische Sprache

  Brown Girls Daphne Palasi Andreades (Autor*in) Altersempfehlung: ab 16 Jahren ISBN: ...